Toshiba KIRA-102

3855

Toshiba KIRA-102

  • Prozessor: Intel®Core i7-4510U (2 GHz/bis 3,1 GHz)
  • Grafikchip: Intel® HD Graphics 4400
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L RAM (1600 MHz)
  • Festplattenspeicher: 256 GB SSD
  • Display: 33,8 cm (13.3‘‘), WQHD (2.560 x 1.440), Touch

zum Anbieter*

Testbericht zum Toshiba KIRA-102

Ein 13 Zoll Ultrabook von Toshiba mit Touchscreen, 256 GB SSD und einer 2560 x 1440 WQHD Bildschirmauflösung. Der i7 Dual Core leistet bis zu 3,1 GHz und 8 GB RAM sind in diesem Notebook auch dabei. Das Toshiba KIRA-102 wiegt nur 1,35 kg und hat eine Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden. Das Design ist hochwertig und das Gehäuse ist mit einer Magnesiumlegierung versehen. Zudem ist das Display unempfindlich gegen Kratzer. USB 3.0, 802.11 ac WLAN und Bluetooth 4.0 auch dabei. Alles optimale Faktoren für den mobilen Einsatz und genug Performance für anspruchsvolle Anwendungen. Mehr zum Toshiba KIRA-102 hier im Test.
Toshiba KIRA-102

 Leistung

Der Toshiba KIRA-102 hat als Prozessor den Dual Core mit Haswell-Architektur Core i7-4510U. Diese CPU des 13 Zoll Notebooks hat 2 GHZ Grundtaktung und einen Level 3 Cache von 4 MB. Bei höherem Leistungsbedarf schaltet sich der TurboBoost an und beschleunigt auf bis zu 3,1 GHz. Dazu kommt die Hyperthreading-Technologie, die es der CPU erlaubt, bis zu vier Threads gleichzeitig zu bearbeiten.
Der integrierte Grafikchip HD Graphics 4400 sorgt für die Darstellung der Inhalte beim Toshiba Kira. Er hat eine Taktung zwischen 200MHz und 1100 MHz und hat einen geteilten Speicher von bis zu 1792 MB. DirectX 11.1 und Shader 5.0 werden hier auch unterstützt.
Der Arbeitsspeicher hat 8 GB DDR3L RAM und die Festplatte ist eine schnelle 256 GB SSD. Sucht man ein Broadwell-Ultrabook mit größerer 512 GB SSD und WQHD-Display, dann ist das Asus Zenbook UX301LA-DE150H auch interessant.
zum Anbieter*

Ausstattung

Das 13 Zoll Display des Toshiba KIRA-102 ist eine 10 Finger Multi Touchscreen mit der WQHD Auflösung von 2.560 x 1.440. Dieses hochauflösende Bild hat eine 90% höhere Pixeldichte als normale HD Displays und so werden Videos, Bild und Spiele optimal darstellt. Der Bildschirm mit 10 Finger Touchfunktion erlaubt zusammen mit Windows 8.1 eine Intuitive Bedienung und besitzt eine kratzunempfindliche Beschichtung. der Betrachtungswinkel ist mit 176-Grad sehr weit.
Für guten Sound sorgen die eingebauten Harman Kardon Stereolautsprecher mit DTS Studio Sound.
Toshiba KIRA-102

Design

An seiner schmalsten Stelle hat dieses 13 Zoll Ultrabook eine Bauhöhe von nur 9,5 mm und ist insgesamt auch recht schlank. Das Gehäuse des Toshiba KIRA-102 besteht aus gebürstetem Metall und ist gut verarbeitet. Die gepresste Magnesiumlegierung bietet Leichtigkeit, wobei das Notebook gleichzeitig sehr robust ist.
Auf der rechten Seite des Geräts sind der Stromanschluss, der HDMI Port und zwei USB 3.0 Schnittstellen. Links beim 13 Zoll Ultrabook hat wir eine weitere USB 3.0 Schnittstelle, dem Kombo-Anschluss für Kopfhörer/Mikrofon und der SD-Card Reader.

Mobilität

Dieses Ultrabook ist sehr gut geeignet für den mobilen Einsatz, denn es hat nicht nur ein geringes Gewicht von 1,35 kg, sondern auch eine Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden. Für die Uni oder auch auf Geschäftsreisen kann man somit den ganzen Tag mit nur einer Akkuladung mit dem Toshiba KIRA-102 arbeiten. Natürlich ist die Leistung des 4 Zellen Li-Ion Akkus abhängig von den Aufgaben und der Nutzung des 13 Zoll Ultrabooks. Auch für die kabellose Verbindung ist mit dem 802.11 ac WLAN und Bluetooth 4.0 beim Toshiba KIRA-102 gut gesorgt.

Fazit

Es lässt sich eigentlich nur positives vom Toshiba KIRA-102 berichten, denn es liefert, was es als Ultrabook auch verspricht. Wir bekommen eine ordentliche Leistung, eine grandioses Display dazu ein ordentliches Soundsystem. Das komplette Design dieses 13 Zoll Ultrabooks ist für den mobilen Einsatz optimiert. Geringes Gewicht, moderne Komponenten und ein guter Akku sprechen ebenfalls für das Toshiba KIRA-102. Ein weiteres Ultrabook mit vergleichbaren Werten ist das Toshiba Satellite Z30-B-100. Es hat zudem eine Broadwell CPU, jedoch ist die Bildqualität des Displays deutlich schwächer als beim Kira von Toshiba. Der Nachfolger dieses Ultrabooks ist das Toshiba KIRA-107 mit Broadwell-CPU.

zum Anbieter*

Technische Daten des Toshiba KIRA-102

Leistung des Toshiba KIRA-102

  • Prozessor: Intel®Core i7-4510U (2 GHz/bis 3,1 GHz), 4MB L3 Cache
  • Grafikchip: Intel® HD Graphics 4400
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L RAM (1600 MHz)
  • Festplattenspeicher: 256 GB SSD

Ausstattung des Toshiba KIRA-102

  • Optisches Laufwerk: kein optisches Laufwerk
  • Display: 33,8 cm (13.3‘‘), WQHD (2.560 x 1.440), LED-Backlight, 10 Finger Multitouch
  • Audio: Harman® Kardon® Stereo Lautsprecher mit DTS®  Studio Sound
  • Akku: 4 Zellen, Lithium-Ion, bis zu 9 Stunden
  • Betriebssystem: Microsoft® Windows® 8.1 (64 Bit)
  • Webcam: HD-Webcam, 0,9 MP (1280 x 720)

Anschlüsse des Toshiba KIRA-102

  • Audio-Anschlüsse: 1x Lautsprecher-Kopfhörer Line-out,  Mikrofon Line-in Kombo
  • HDMI
  • Bluetooth 4.0
  • USB: 3 x USB 3.0
  • Card Reader: SD Card-Reader
  • WLAN: 802.11 ac + a/b/g/n

Maße/Gewicht/Farbe des Toshiba KIRA-102

  • Maße: 316 x 207 x 9,5 – 19,8 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 1,35 kg
  • Farbe: silber
  • Magnesiumlegierung

Toshiba KIRA-102

Toshiba KIRA-102
85.4

Leistung

8/10

    Ausstattung

    9/10

      Design

      9/10

        Mobilität

        9/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Pros

            • WQHD Display
            • starker Akku
            • geringes Gewicht
            TEILEN
            Vorheriger ArtikelSamsung SSD Portable
            Nächster ArtikelAVANTEK 13 Zoll Notebook Kühler

            HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT