Dell XPS 13 9350-4860 | 13 Zoll Ultrabook im Test

1300

Dell XPS 13 9350-4860 im Test: 13 Zoll Ultrabook mit 18h Akku | i7-6500U | 256 GB SSD | 1,5 cm dünn | IPS-Panel
Dell XPS 9350-4860 13 Zoll Ultrabook

  • CPU: Intel®CoreTM i7-6500U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 RAM
  • Festplatte: 256 GB SSD
  • Display: 33,7 cm (13.3’’), Full-HD (1920×1080), IPS

zum Anbieter*

 

Testbericht zum Dell XPS 13 9350-4860

Liest man sich die Werte des Dell XPS 13 9350-4860 durch, dann fällt die hohe Transportfähigkeit des 13 Zoll Ultrabooks auf. Ein Gewicht von unter 1,3 Kg, eine flaches Gehäuse und ein äußerst starker Akku sprechen für das Notebook.
Auch dabei ist ein rahmenloses Full-HD Display und Windows 10 Home.
Angetrieben wird der Dell XPS 13 9350-4860 durch einen Intel Core i7-6500U, 8 GB RAM und einer verbauten SSD mit 256 GB. Mehr zu diesem Notebook hier im Test.

Dell XPS 9350-4860 13 Zoll Ultrabook

Performance des 13 Zoll Ultrabooks

Aus der Skylake-Reihe der sechten Generation stammt die CPU des Dell XPS 13 9350-4860. Dieser Dual-Core taktet bis 3,1 GHz und ist für 13 Zoll Ultrabooks eines der Top-Modelle in dieser Preisklasse. Neben einem 4 MB Cache hat der Core i7-6500U von Intel noch einen internen Grafikprozessor. Der Chip ist die Grafikeinheit des Dell XPS 13 9350-4860 mit einer DirectX-12 Unterstützung.
Weitere Komponenten für den richtigen Antrieb sind ein 8 GB RAM Arbeitsspeicher und die 256 GB SSD-Festplatte als Speichereinheit.

CPU | i7-Skylake

Ein leistungsstarker Core-i7 von Intel ist in dem Ultrabook Dell XPS 13 9350-4860 eingearbeitet, der auf der Skylake-Architektur basiert (6.Generation). Mit einer Grundfrequenz taktet der Intel Core i7-6500U im Bereich von 2,5 GHz und der Level 3 Cache hat hier eine Höhe von 4 MB. Eine höhere Performance ist bis 2x 3,1 Ghz möglich, womit man das 13 Zoll Notebook noc mehr auslasten kann.
Der Prozessor mit den zwei CPU-Kernen verfügt über den TurboBoost Modus und die Hyper-Threading-Technik.

Eine energieeffizientere CPU-Alternative zum Dell XPS 13 9350-4860 , ist der M-Core des Asus Zenbook UX305CA-FC157T. Zwar ist die Performance niedriger, dafür kommt man ohne eine zusätzliche Kühlung aus und der Stromverbrauch ist geringer, als es bei diesem 13 Zoll Ultrabook hier im Test der Fall ist.
Strebt man nach einer höheren Spitzentaktung, so kann man sich das Lenovo 710S-13ISK ansehen, ein Ultabook mit dem i7-6560U Prozessor, der bis 3,2 GHz taktet.

  • Taktung: 2,5 GHz / bis 3,1 GHz (im Boost)
  • Cache: 4 MB (Level 3)
  • Architekur: Skylake
  • 2 Kerne (Duo-Core)
  • mit Hyper-Threading-Technologie und TurboBoost-Modus

Grafikchip

Bei der Grafikeinheit verlässt sich Dell bei seinem 9350-4860 Modell auf den integrierten Grafikchip HD Graphics 520. Der Chip von Intel kommt aus der gleichen Baugeneration (Skylake). Hier beim Dell XPS 13 9350-4860 wird in der dynamischen Grafikfrequenz ein Wert von bis zu 1,05 Ghz erreicht. Schließt man das Ultrabook an ein anderes Gerät durch ein HDMI-Kabel an, so wird eine Auflösung im 4K-Bereich in der maximalen Auflösung ermöglicht.
Nutzbar sind DirectX12, OpenGL und Wireless Display.

  • Grafiktaktfrequenz: 0,3 GHz / bis 1,05 GHz
  • Max. HDMI-Auflösung: 4096 x 2306
  • geteilter Videospeicher
  • 4K-Support bei 60 HZ
  • Basis: Skylake-Architektur
  • DirectX12, OpenGL 4.4, Wireless Display (bis 1080p)

RAM und Festplatte

Es sind 8 GB DDR3 RAM eingebaut, der bei 1600 MHz taktet. Der Arbeitsspeicher ist nicht erweiterbar.

  • Technologie: DDR3 SD RAM
  • Taktung: 1600 MHz (PC3 12800)
  • keine Erweiterungsmöglichkeiten

Eine Solid-State-Drive Festplatte (SSD SATA) ist im Dell XPS 13 9350-4860 eingebracht und hat 256 GB Speicherplatz.

Möchte man ein günstigeres Ultrabook mit den gleichen Leistungskomponenten haben, dann greift man z.B. auf das Acer Aspire S13 S5-371-72W0.

zum Anbieter*

Ausstattung | Dell XPS 13

Mit verbaut im Dell XPS 13 9350-4860 ist ein rahmenloses Full-HD Display, das dieses Ultabook im Test ein handliches undsehenswertes Design beschwert.
Dem 13 Zoll Notebook stehen auch zwei Lautsprecher und Window 10 Home bereit.

Rahmenloses Display

Das vorgestellte Notebook von Dell hat ein 13 Zoll Full-HD Display, dadurch werden seine Inhalte in einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln wiedergegeben.
Einen Schutz vor Kratzern bietet uns das Corning Gorilla Glas.
Weite Betrachtungswinkel und eine erhöhte Bildqualität werden uns durch das IPS-Panel ermöglicht.
Da dieses Display ohne einen Rahmen auskommt, ist beim Dell XPS 13 9350-4860 auch die kompakte Bauweise möglich.
Nachteil dieses Designs ohne Rahmen ist, dass man keine Vertiefungen für ein leichtes Öffnen des 13 Zoll Notebooks eingebaut hat.

Aber wohin mit der Webcam, wenn man Platz sparen möchte. Hierfür hat Dell die Kamera nicht im obenen Rahmen platziert, sondern unten rechts von Display des Dell XPS 13 9350-4860. Letztlich gibt es an diesem Design keine Einwände, außer vielleicht, dass man sich nicht von seiner Schokoladenseite zeigen kann.
Die Qualität der Webcam ist im HD-Bereich mit einem 1,3 Megapixel Sensor.

 

  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • Oberfläche: matt/entspiegelt (Non-Glare-Typ)
  • Rahmenloses Display
  • Corning® Gorilla® Glas
  • Webcam: 1,3 MP Sensor (HD)

 

Sound & Betriebssystem

Es gibt beim Audiosystem des 13 Zoll Ultrabooks zwei Lautsprecher für einen Stereo-Sound.

Das mobile Gerät hat Windows 10 Home vorinstalliert, so kann man sofort anfangen es zu nutzen.
Dell XPS 9350-4860 13 Zoll Ultrabook

Design des Dell 9350-4860

Außen ist dieses Notebook in einem klassischenn Silber gehalten, dazu ist das Dell-Logo auf dem Deckel des Bildschirm verewigt.

Schauen wir uns die Innenseite des Dell XPS 13 9350-4860 an: hier gibt es ein langes Bildschirmscharnier und eine abgesenkte Tastatur.
Das Scharnier sorgt für eine harmonische Optik und bringt eine gute Stabilität für das 13 Zoll Display.
Ein gummierte Oberfläche in Karbonoptik wird hier beim Dell XPS 13 9350-4860 angeboten.
Ein Nachteil dieses Oberflächen-Designs ist, dass Rückstände darauf zurückbleiben, wenn man beispielsweise mit dem Fingernagel rübergeht.

Das 13 Zoll Gerät hat links den Stromanschluss, Thunderbolt, eine USB 3.0 Schnittstellen und die kombinierte Audioschnittstelle.
Gegenüber am Laptop ist zum Anschluss eines weiteren externen Geräts eine zweite USB 3.0 Schnittstelle. Um die letzten Urlaubsfotos begutachten zu können oder seinen Freunden zu zeigen, ist auch ein SD-Kartenleser am Rand eingebaut.
Durch den Thunderboltanschluss kann man das Dell XPS 13 9350-4860 mit drei Full-HD Bildschirmen verbinden oder Alternative mit zwei 4K-Bildschirmen. Im Vergleich zu anderen 13 Zoll Ultrabooks, ist diese Thunderbolt-Verbindung mal etwas anderes. Man muss aber

An den Seitenrändern hat Dell auch die Lautsprecher an sein 13 Zoll Ultrabook angebracht.

Mobilität – ideal für unterwegs

Neben der kompakten Bauweise und dem niedrigen Gewicht, spricht der sehr gute Akku für das Dell XPS 13 9350-4860. Es lassen sich normalerweise bis zu 18 Stunden mit dem 4 Zellen Akku erreichen. So kann man dieses Ultrabook auch bei einer höheren Auslastung einen ganzen Tag benutzen, ohne es an eine Steckdose anschließen zu müssen.
Bezüglich der Mobilität gehört dieses XPS Modell zu den besten Ultrabooks hier auf 13 Zoll Notebooks Test.

1,26 Kilogramm wiegt unser Rechner nur und ist auch nur 15 mm hoch. Dies bedeutet, man kann das Notebook auch längere Zeit tragen und es ist äußerst handlich.

Ein weiterer Faktor für den Außeneinsatz mit dem Dell XPS 13 9350-4860 ist das matte Display. Durch die entspiegelte Oberfläche werden Reflexionen vermieden, wodurch auch bei stärkerem Lichteinfall mit diesem 13 Zoll Ultrabook gearbeitet werden kann.
Vor Kratzern wird der Bildschirm des Notebooks zusätzlich durch Corning Gorilla Glas geschützt.

Eine Verbindnung zu anderen kabellosen Geräten ist mit Bluetooth 4.0 und Wireless Display möglich. Ins Internet kommen wir beim Dell XPS 13 9350-4860 mit dem WLAN-Protokoll im 802.11 ac-Standard.

Durch seinen Materialmix aus Aluminium und Kohlefaser bleibt dieses Ultrabook zugleich leicht und auch stabil. Gerade durch seine flache Bauweise wird das Dell XPS 13 9350-4860 so vor Beschädigungen (u.a Verbiegen) besser geschützt.

Dell XPS 9350-4860 13 Zoll Ultrabook

Fazit zum XPS 13 9350-4860

Dieses Modell liefert uns eine handliche und auch leichte Bauweise. Es gibt zum Dell XPS 13 9350-4860 auch eine flachere Alternative mit dem HP Spectre 13-v002ng.
Die gummierte Innenseite ist etwas empfindlich gegenüber leichten Abdrücken, die beispielsweise durch das Eindrücken mit einem Fingernagel entstehen können.

Für aufwendigere Anwendungen sind die Hardwarekomponenten durchaus gut geeignet. Eine ordentliche Performance bekommen wir beim Dell XPS 13 9350-4860 mit dem Intel Core i7-6500U, dem 8 GB Arbeitsspeicher und einer 256 GB SSD.

Das eigentliche Highlight des 13 Zoll Ultrabooks hier im Test ist die hohe Akkulaufzeit. Mit bis zu 18 Stunden im Maximum kann man sich auf eine starke Ausdauer freuen. Für den Businessalltag und auch im Studium bringt das Dell XPS 13 9350-4860 somit durchaus seine Vorzüge.

Mit dem 13 Zoll Display wird eine gut Bildqualität geliefert, danke der IPS-Technologie. Auch das rahmenlose Bildschirm Design des Dell XPS 13 9350-4860 macht dieses Ultrabook optisch ansprechend und es ist dadurch auch kompakter.
zum Anbieter*

Technische Daten des Dell XPS 13 9350-4860

Spezifikation des Dell XPS 13 9350-4860

  • Prozessor: Intel®CoreTM i7-6500U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz), 2 Kerne, L3 Cache 4 MB
  • Grafikchip: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 RAM, 1666 MHz
  • Festplattenspeicher: 256 GB SSD

Ausstattung des Dell XPS 13 9350-4860

  • Optisches Laufwerk: kein Laufwerk
  • Display: 33,7 cm (13.3’’), Full-HD (1920×1080), matt, IPS
  • Audio: zwei Stereo Lautsprecher
  • Akku: 3 Zellen Li-Ion, bis zu 18 Stunden
  • Betriebssystem: Windows® 10 Home (64-Bit)
  • Webcam: HD Auflösung (1,3 MP)

Anschlüsse des Dell XPS 13 9350-4860

  • Thunderbolt
  • Audio-Anschlüsse: 1x Kopfhörer/ Mikrofon Kombo
  • USB: 2x USB 3.0
  • Card Reader: SD Card-Reader
  • WLAN: 802.11 ac/a/b/g/n
  • Bluetooth®: 4.0
  • Wireless Display

Maße/Gewicht/Farbe des Dell XPS 13 9350-4860

  • Maße: 304 x 200 x 15 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 1,26 kg
  • Farbe: Silber/Schwarz

Dell XPS 13 9350-4860

Dell XPS 13 9350-4860
8.68

Leistung

9/10

    Ausstattung

    9/10

      Design

      9/10

        Mobilität

        9/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Pros

            Cons

            HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT