Acer Aspire V3-371-5390

1808

Acer Aspire V3-371-5390

  • Prozessor: Intel®Core™i5-5200U (2,2 GHz / 2,7 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 5500
  • Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3L RAM
  • Festplatte: 240 GB SSD
  • Display: 33 cm (13.3’’), Full-HD (1920×1080)

zum Anbieter*

 

Testbericht des Acer Aspire V3-371-5390

Ein 13 Zoll Notebook aus der neuen Aspire V3-Baureihe hier im Test. Mit dabei beim Acer Aspire V3-371-5390 ist ein Core i5-5200U Dual Core mit einer Taktung bis 2,7 GHz und einem integrierte DirectX-11.2 Grafikchip. Der Arbeitsspeicher besteht aus 4 GB DDR3L RAM und besonders auffallend ist der Verbau einer SSD-Festplatte mit 240 GB Speicher. Das matte Display hat eine Full-HD Auflösung und Windows 8.1 ist bei diesem 13 Zolll Notebook bereits vorinstalliert. Das Design und auch die mobilen Eigenschaften waren bereits bei den Vorgänger-Modellen von Acer ein interessanter Faktor und sind es auch hier. Mehr zum Acer Aspire V3 im schwarzen Gewand hier im Test.

 

 Leistung

Acer Aspire V3-371-5390 Notebook
Verglichen zum Haswell-Vorgängermodell punktet die i5-5200U Broadwell-CPU mit einer Microarchitektur mit der 14 nm Lithographie und auch die Performance, sowie Energieeffizienz sind leicht verbessert worden. Der Core-i5 von Intel hat eine Basistaktfrequenz von 2,2 GHz und bietet einen Level 3 Cache von 3 MB. Mit der TurboBoost-Technologie beschleunigt der Dual-Core des 13 Zoll Notebooks auf bis zu 2,7 GHz, erreicht hier bei voller Auslastung einen Verbrauchswert von 15 Watt. Dank Hyperthreading schafft der Zwei-Kern Prozessor aus der Broadwell Reihe vier Threads gleichzeitig.
Integriert ist der HD Graphics 5500 Chip, welcher ebenfalls auf der Broadwell-Bauweise basiert und das Acer Aspire V3-371-5390 mit seiner DirectX 11.2 Grafik versorgt. Der Intel Chip taktet zweischen 300 MHz und 0,9 GHz und versorgt den HDMI 1.4 – Videoausgang mit einer maximalen Auflösung von 2560×2160 bei 60 Hz. Wireless Display und OpenGl 4.3 werden hier beim Grafikchip unterstützt.

4 GB sollten als Arbeitsspeicher mit der DDR3L-SDRAM-Technologie für die Anforderungsbereich des Notebooks ausreichend. Zwei Module sind verfügbar und so kann man das Acer Aspire V3-371-5390 auf bis zu 16 GB RAM aufrüsten.
Zum Arbeitsspeicher kann man noch anmerken, dass die Taktung hier beim Acer Aspire V3 eine Taktung von 1333 MHz. Diese Taktfrequenz reicht auch völlig aus und eine Taktung von 1600 MHz ist bei einer solchen Konfiguration, wie bei diesem 13 Zoll Notebook hier im Test, sprüht man den Leistungsunterschied nicht. Ein Acer Aspire Gerät mit gleichen Komponenten, aber mit einem Arbeitsspeicher von 8 GB ist das Acer Aspire V3-371-58DJ.

Eine SSD-Festplatte ist hier beim Acer Aspire V3-371-5390 mit einer Kapazität von 240 GB verbaut. Dieses flashbasierte Speicherform kann man bei diesem Notebook dieser Preisklasse als positiven Faktor gelten lassen. Der System arbeitet schnell und das Betriebssystem booten schneller. Zudem ist eine SSD für einen portablen 13 Zoll Laptop durch ihre leichtere Bauweise und bessere Energieeffizienz ein Vorteil gegenüber einen HDD-Festplatte. Anzumerken wäre hier vielleicht der vergleichsweise kleinere Speicher, denn bei einer HDD bekommt man meistens eine Kapazität von mindestens 500 GB. Sollte man hier einen höheren Speicher benötigen, kann man hier noch eine externe Festplatte nutzen.
zum Anbieter*

Ausstattung

Die Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln sorgt für eine hochauflösende Darstellung der Inhalte beim Dispaly des Acer Aspire V3-371-5390. Der 13 Zoll Bildschirm mit LED-Backlight hat eine matte Oberfläche, sodass es auch bei schwierigen Lichtverhältnissen oder stärkerer Sonneneinstrahlung nicht zu Spiegelungen kommt. Im Rahmen verbaut ist eine HD-Webcam. Ein Gerät inklusive IPS-Panel finden wir beim Lenovo U31-70 (80M500FSGE) mit Windows 10.

Zwei Stereo-Lautsprecher mit Dolby Home Theater erzeugen einen überraschend guten Sound für diesen Laptop.

Bei diesem 13 Zoll Notebook ist Windows 8.1 in der 64-Bit Version mit dabei, weiterhin hat man eine 30 Tage Testversion für Microsoft Office 2013 und auch die üblich Testversion des McAfee® Internet Security Suite ist vorhanden.

 

Design

Acer Aspire V3-371-5390 Laptop
Die schwarze Abdecking des Acer Aspire V3-371-5390 besticht durch eine feine Nano-Print Musterung und den dazu im Kontrast stehenden grauen Bildschirmscharnieren.
Die Fäche der Innenseite ist in einem matten scharz verkleidet, die Tastatur ist eingerahmt und verfügt über weiße Schriftzeichen auf den schwarzen Tasten. Das Touchpad ist zwar groß genug, Nutzer beklagen teilweise die umständiglich Bedingung und lautere Klickgeräusche.

Links verbaut ist an diesem 13 Zoll Notebook der kominierte Audioanschluss für Kopfhörer bzw. Mikrofon oder ein Headset, weiterhin liegt hier auch der SD-Kartenleser.
Rechts finden wir den Stromanschluss, den Netzwerkanschluss und den HDMI-Port. Auch zwei USB-Schnittstellen mit je USB2.0- und USB 3.0 Standard sind hier verbaut.
Am hinteren Teil des Acer Aspire V3-371-5390 ist Kühlöffnung.

Ein alternatives V3-Modell in Weiß mit einem höheren Arbeitsspeicher ist das Acer Aspire V3-371-51KT.

Mobilität

Der Laptop von Acer ist mit einer Bauhöhe von 20mm angenehm flach und liegt so gut in der Hand. Durch sein Gewicht von 1,5 kg macht sich der portablen Rechner auch gut für unterwegs. Positiv wirkt sich im Außeneinsatz auch das matte 13 Zoll Display aus, was bei einem mobilen Gerät wie dem Acer Aspire V3-371-5390 wirklich von Vorteil ist.
Die Akkuleistung beträgt 3.220 mAh und so kommt das 13 Zoll Notebook auf eine Laufzeit von bis zu 7 Stunden, was kein schlechter Wert ist. Bei diesem Wert sollte man sich aber bewusst sein, dass es sich hier um eine maximal mögliche Betriebszeit handelt und bei stärkerer Auslastung der Hardware die Laufzeit auch kürzer ausfallen kann. Bezüglich der Akkulaufzeit ist das HP ProBook 430 G2 J4S79EA vergleichsweise etwas besser ausgestattet, auch wenn die Leistungskomponenten nicht so modern sind, wie die des hier vorgestellten V3-Modells im Test.
Einen schnellen Internetzugang, abgesehen vom RJ45-Anschluss, bietet das 802.11 ac WLAN. Macht man eine kabellose Verbindung zu Monitoren aufbauen, so kann man Wireless Display nutzen, aber auch Bluetooth 4.0 wird beim Aspire V3 unterstützt.

Fazit

Dieses Notebook liegt in einer niedrigeren Preisklasse als ein Ultrabook, kommt in Sachen Performance und Bauweise aber schon in den Bereich. So sieht man natürlich noch einige Feinheiten zwischen diesem Modell hier im Test und beispielsweise einem Asus Zenbook UX305, aber das 13 Zoll Acer Aspire V3-371-5390 muss sich auf keinen Fall verstecken.
zum Anbieter*

Technische Daten des Acer Aspire V3-371-5390

Spezifikation des Acer Aspire V3-371-5390

  • Prozessor: Intel®Core™i5-5200U (2,2 GHz / 2,7 GHz), 2 Kerne, 3 MB L3 Cache
  • Grafikchip: Intel® HD Graphics 5500
  • Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3L RAM, 1333 MHz
  • Festplattenspeicher: 240 GB SSD

Ausstattung des Acer Aspire V3-371-5390

  • Optisches Laufwerk: kein Laufwerk
  • Display: 33 cm (13.3’’), Full-HD (1920×1080), matt (Non-Glare), LED-Backlight
  • Audio: zwei Stereo Lautsprecher, Dolby® Home TheaterTM
  • Akku: 4 Zellen Li-ion, bis zu 7 Stunden
  • Betriebssystem: Microsoft®Windows®8.1  (64 Bit)
  • Webcam: HD

Anschlüsse des Acer Aspire V3-371-5390

  • HDMI®: ja
  • Audio-Anschlüsse: 1x Lautsprecher-Kopfhörer Line-out, Mikrofon Line-in Kombo
  • USB: 1x USB 3.0, 1x USB 2.0
  • Card Reader: SD Card-Reader
  • WLAN: 802.11 ac
  • Bluetooth ®: 4.0
  • LAN: 10/100/1000

Maße/Gewicht/Farbe des Acer Aspire V3-371-5390

  • Maße: 327 x 228 x 20 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Farbe: Grau (metallisch)

Acer Aspire V3-371-5390

Acer Aspire V3-371-5390
84.6

Leistung

8/10

    Ausstattung

    9/10

      Design

      9/10

        Mobilität

        8/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Pros

            • gutes Preis/Leistungsverhältnis
            • mattes Full-HD Display
            • SSD & i5 Broadwell

            Cons

            • Touchpad
            TEILEN
            Vorheriger ArtikelToshiba KIRA-101
            Nächster ArtikelDell XPS 13 9343-0521

            HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT