13 Zoll Convertibles mit Core-i7 CPU | starke 2-in-1 Notebooks

737

Ein Convertible zeichnet sich durch ein schwenkbares oder abnehmbares Display aus, wodurch es seine 2-in-1 Funktion erhält. Hier sind moderne 13 Zoll Convertibles mit starken Core-i7 Prozessoren von Intel aufgelistet.
Diese Geräte sind optimal für Studenten, Geschäftsleute, aber sie können auch einfach unseren Alltag aufwerten.

Ein anderer Vorteil gegenüber herkömmlichen Notebooks bzw. Ultrabooks ist der Präsentationmodus, bei dem man das Convertible auf seine Tastatur stellt und das Display näher am Nutzer ist. Dadurch kann man einfacherer und bequemer mit dem 13 Zoll Touchdisplay arbeiten. Ebenfalls ist der Abstand zwischen der Webcam und dem Nutzer kürzer, wodurch man bei Videotelefonie (etwa über Skype) ein besseres Bild hat. So kann man näher an die Kamera und sich seinen Freunden in einem optimalen Licht präsentieren. Letztlich ist dieser Modus auch für das Anschauen von Filmen und Videos interessant.

Top 2-in-1 Convertible-Notebooks in der Übersicht

 Acer Aspire R13 R7-372T-746N  HP Spectre x360 13-4108ng  HP Spectre Pro x360  Microsoft CS5-00010
CPU Core i7-6500U Core i7-6500U Core i7-5600U Core i7-6600U
RAM 8 GB DDR3 8 GB DDR3L 8 GB DDR3L 8 GB DDR3L
Speicher 512 GB SSD 256 GB M.2 SSD 256 GB SSD 512 GB SSD
Display 2.560 x 1.440 2.560 x 1.440 2.560 x 1.440 3000 x 2000
Akku bis 9,5 h  k.a. bis 10 h  bis 12 h
zum Anbieter* zum Anbieter* zum Anbieter* zum Anbieter*
Lenovo Yoga 900 HP Spectre x360 13-4108ng Dell 7359-483 HP Spectre Pro x360 G2
CPU Core i7-6500U Core i7-6500U Core i7-6500U Core i7-6600U
RAM 8 GB DDR3L 8 GB DDR3L 8 GB DDR3L 8 GB DDR3
Speicher 256 GB SSD 512 GB SSD 256 GB SSD 512 GB M.2 SSD
Display 2.560 x 1.440 2.560 x 1.440 1.920 x 1.080 2.560 x 1.440
Akku bis 9 h k.a. bis 6 h bis 10 h
zum Anbieter* zum Anbieter* zum Anbieter* zum Anbieter*

Convertibles mit Core i7 Prozessoren

Acer Aspire R 13 R7-372T-746N

13 Zoll Convertible Acer Aspire R7 mit Core-i7 CPU

  • CPU: Intel®CoreTM i7-6500U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 RAM
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Display: 33,8 cm (13.3’’), WQHD (2560×1440), 2-in-1, Touch

zum Anbieter*

Dieses 13 Zoll Convertible aus der Aspire R7 Reihe besitzt als auffälligstes Merkmal die flexiblen Bildschirmscharniere am mittleren Seitenrand des Touchscreens. Durch dieses einmalige Design erhält das Notebook seine 2-in-1 Funktion, wodurch es geklappt auch als Tablet verwendbar wird.
Dieses hier gezeigte Modell verfügt über einen Intel Core-i7 aus der Skylake-Generation. Mit seinem i7-6500U kann das Convertible auf maximal 3,1 GHz in der Boost-Frequenz takten. Zusätzlich bekommen wir als Nutzer dieses 13 Zoll 2-in-1 Notebooks einen 4 MB Cache und den integrierten Grafikchip von Intel. Die Grafikeinheit hat die Bezeichnung HD Graphics 520 und bietet neben einem einem DirectX-12 Support, auch eine Taktung bis 1,05 GHz. Will man mit dem 13 Zoll 2-in-1 Convertible eine Präsentation vorführen, dann erhält man eine maximale HDMI-Auflösung von 4096×2304 Bildpunkten.
Das Acer Aspire R7-372T-746N ist gut ausgerüstet und besitzt zusätzlich zur Core-i7 CPU auch einen 8 GB DDR3 Arbeitsspeicher (onboard) und zwei 256 GB SSD-Festplatten, die somit einen Gesamtspeicher von 512 GB bieten.

Für unterwegs ist der 2-in-1 Laptops nicht nur durch sein drehbares Touchdisplay geeignet, sondern natürlich auch durch sein Gewicht von 1,6 Kg und dem starken Akku. Dieser schafft Betriebszeiten von bis zu 9,5 Stunden, womit wir das 13 Zoll Convertible lange nutzen können. Gerade trotz der leistungsfähigen Core-i7 CPU ist das ein guter Wert. Durch diese Eigenschaft ist es für vielreisende Geschäftsleute oder ambitionierte Studenten interessant.

Zur Ausstattung des Aspire-Convertibles: Man bekommt ein hochauflösendes WQHD-Display für eine 2.560 x 1.440 Auflösung. Inhalte werden scharf im 16:9 Format mithilfe der IPS-Technologie angezeigt.
Verfügbar beim Windows 10 Laptop ist eine USB 3.1 Schnittstelle (Typ-C), zwei USB 3.0 Anschluss und eine Verbindung mit USB 2.0 Standard. Daneben finden sich am Convertible von Acer noch ein SD-Kartenleser und ein HDMI-Videoausgang. Auch zwei Lautsprecher und eine WLAN-Verbindung mit dem rasanten 802.11 Protokoll finden sich in diesem portablen Computer.

HP Spectre x360 13-4108ng

13 Zoll Convertible HP Spectre x360 mit Core-i7 CPU

  • CPU: Intel®CoreTM i7-6500U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L RAM
  • Festplatte: 256 GB M.2 SSD
  • Display: 33,8 cm (13.3’’), QHD (2560×1440), 2-in-1, Touch

zum Anbieter*
HP mischt am Markt der 13 Zoll Convertibles hier mit dem Spectre x360 mit. Dieses 13 Zoll Convertible ist nicht nur durch seinen Intel Core-i7 Skylake-Prozessor mit dem Aspire R13 vergleichbar, sondern auch durch sein scharfes Touchdisplay mit 2560×1440 Pixeln. In QHD-Auflösung kann man qualitativ hochwertige Grafiken erwarten. Neben der sehr guten Performance ist das 2-in-1 Notebook also auch durch das scharfe IPS-Touchdisplay optimal zur Bildbearbeitung geeignet.

Eingebaut ist ein Core-i7 6500U von Intel, der das HP Spectre x360 13-4108ng von 2,5 GHz in der Basis auf bis zu 3,1 GHz in seiner Spitze takten kann. Ebenfalls sind 4 MB SmartCache und Hyper-Threading zu haben, womit vier Threads zur selben Zeit ausgeführ werden können.
Auch bei diesem Laptop ist die Hauptgrafikeinheit der Intel HD Graphics 520. Der interne Chip kann mithilfe seiner Skylake-Architektur eine Unterstützung für Open GL 4.4, DirectX-12 und Wireless Display in 1080p bieten.
Weitere Herstellerangaben zu diesem 2-in-1 Convertible sind ein integrierter 8 GB RAM Arbeitsspeicher und eine 256 GB große M.2 SSD-Festplatte. Gegenüber einer herkömmlichen SSD-Festplatte arbeitet dieses Modell bis zu 3x schneller.

Dieser flexible Rechner wiegt nur 1,45 Kg und hat eine Bauhöhe von 16 mm. Dabei ist auch ein 3 Zellen Lithium-Ionen Akku.

Das 13 Zoll Convertible-Notebooks mit silberner Aluminiumoberfläche hat drei USB 3.0 Schnittstellen, einen mini-Display-Port, den HDMI-Ausgang und einen SD-Kartenleser.
Kabellos kommen wir ins Internet durch das schnelle AC-WLAN.

Neben dem QHD-Display sind zwei Bang & Olufsen Lautsprecher im Spectre x360 mit von der Partie, des Weiteren finden wir eine Full-HD Webcam mit zwei Mikrofonen vor.

HP Spectre Pro x360 (H9W43EA)

13 Zoll Convertible HP Spectre Pro x360 mit Core-i7 CPU Skylake

  • CPU: Intel®CoreTM i7-5600U (2,6 GHz / bis 3,2 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 5500
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L RAM
  • Festplatte: 256 GB SSD
  • Display: 33,8 cm (13.3’’), QHD (2560×1440), 2-in-1, Touch

zum Anbieter*

Ein weiteres 13 Zoll Convertible mit einem starken Core-i7 von Intel ist das HP Spectre Pro x360. Dieses Notebook-Modell befinden sich schon etwas länger auf dem Markt und ist daher mit der 5. Prozessor-Generation (Broadwell) ausgestattet.
Das HP Spectre Pro x360 ist ein 2in1 Notebook mit einem klappbaren QHD-Display, das sich um 360-Grad drehen lässt. Daher ist es auch als Tablet nutzbar und kann beispielsweise auch in den Präsentationsmodus gestellt werden.
Der 2-in-1 Bildschirm hat eine Auflösung von 2560×1440 Pixeln und ist mit mehreren Fingern bedienbar. Die Pixeldichte ist für detailierte Bearbeitungen von Fotos ideal und erhöht auch den Unterhaltungswert des 13 Zoll 2-in-1 Laptops.
Über dem Display ist eine Full-HD Webcam, die uns Videosuafnahmen in einer 1080p-Qualität bietet.
Installiert ist Windows 8.1 in der 64-Bit Version und es befinden sich zwei Stereo-Lautsprecher an Bord.

Das Convertible von Hp ist mit einem Intel Core i7-5600U ausgerüstet, wodurch wir eine Taktung von bis zu 3,2 GHz bekommen. Der Dual-Core schafft gleichzeitig 4 Threads und der Cache hat einen Wert von 4 MB.
Die Grafikeinheit ist der Intel HD Graphics 5500 Chip. Diese Grafikeinheit hat eine Taktfrequenz von 300 Mhz und geht in der dynamischen Frequenz auf bis zu 950 Mhz. Unterstützt wird OpenGL 4.3, Wireless Display und DirectX 11.2.
Der Arbeitsspeicher bringt 8 GB DDR3 RAM und als Festplatte ist eine 256 GB SSD mit von der Partie. Beim Hauptspeicher handelt es sich um ein Modul, das mit 1600 MHz taktet.

Das Spectre-Notebook ist ein 13 Zoll Convertible, das gut mit Anschlüssen versorgt ist. Zu den Videoausgängen gehören ein mini-DisplayPort und ein HDMI-Ausgang. Dazu gibt es drei USB 3.0 Schnittstellen, einen micro-SD-Kartenleser und den Kopfhöreranschluss.

Unterwegs wird das 2-in-1 Convertible bis zu 10 Stunden durch einen 3 Zellen Lithium Akku versorgt. Es ist 1,5 Kilogramm schwer und ist 16 mm hoch. Auch Bluetooth und das 802.11 WLAN sind verfügbar.

Microsoft CS5-00010

13 Zoll Convertible Microsoft CS5-00010 mit Core-i7 CPU Skylake

  • CPU: Intel®CoreTM i7-6600U (2,6 GHz / bis 3,4 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L RAM
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Display: 34,4 cm (13.5’’), WQHD (3000×2000), 2-in-1, Touch

zum Anbieter*

Dieses Convertible von Microsoft hat ein abnehmbarer Touchdisplay und bringt somit ein unabhängig einsetzbares Tablet für den Nutzer.
Ein starkes Core-i7 taktet beim Microsoft CS5-00010 auf bis zu 3,4 GHz und ist damit das stärkste CPU-Modell der Skylake-Reihe mit zwei Kernen.
Trotz Hyper-Threading (4 Threads zeitgleich ausführbar) und einem leistungsfähigen L3 Cache mit 4 MB, hat die CPU dieses 13 Zoll 2-in-1 Notebooks bloß einen Verlustwert von 15 Watt.
Neben dem internen Graffikchip des Intel Core i7-6600U hat dieses 2-in-1 Convertible noch eine NVIDIA GeForce 940M als Hauptgrafikkarte mit einem dedizierten GDDR5-Videospeicher.
Zum Antrieb hat der 13 Zoll Laptop einen 8 GB RAM Arbeitsspeicher und die Festplatte ist eine SSD, die uns 256 GB an Speicherkapazität liefert.

Dieser Laptop kann als separates Tablet genutzt werden, da das Display abnehmbar ist und mit den Fingern, sowie mit einem beigefügten Stift, bedient werden.
Mit einer Auflösung von 3000 x 2000 Bildpunkten können Inhalte in einer hohen Auflösung wiedergegeben werden. Durch die starken Leistungskomponenten (Core i7 und GeForce 940M) sind auch anspruchsvollere Aufgaben mit dem 2-in-1 Convertible von Microsoft denkbar.
Es liegt eine Frontkamera mit 5 MP vor und hinten ist eine zusätzliche 8 MP Webcam angebracht. So kann man mit diesem Rechner nicht nur über Skype per Video telefonieren, sondern auch hochwertige Fotos mit der Rückkamera schießen.

Zu den Anschlüssen des Windows 10 Pro Convertibles gehören zwei USB 3.0 Schnittstellen, eine miniDisplay-Port und der SD-Kartenleser. Die drahtlosen Verbindungsmöglichkeiten sind das AC-WLAN, Bluetooth 4.0 und Wireless Display, welches durch den Intel Core-i7 in 1080p ermöglicht wird.

Wir wollen uns mit dem portablen Notebook aber auch gut bewegen können und hier kommt die Akkulaufzeit ins Spiel. Das 13 Zoll Convertible schafft bis zu 12 Stunden, je nach Nutzungsgrad. Unterwegs kann man es mit seinem Gewicht von 1,58 Kg gut mitnehmen.

 

Lenovo Yoga 900 (80MK003YGE)

 

13 Zoll Convertible HP Spectre Pro x360 mit Core-i7 CPU Skylake

  • CPU: Intel Core i7-6500U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3L RAM
  • Festplatte: 256 GB SSD
  • Display: 33,8 cm (13.3’’), QHD (2560×1440), 2-in-1, Touch

zum Anbieter*

Markant am Lenovo Yoga 900 sind die robusten Bildschirmscharniere, die es dem 2-in-1 Display erlauben, dass man es um 360-Grad umklappen kann.
Das Convertible hat ein 13 Zoll Display, welches mit seiner hohen QHD+ Auflösung von 3200 x 1800 Bildpunkten begeistert. Der MultiTouch-Bildschirm kann mit 10-Fingern bedient werden und hat ein 16:9 Seitenverhältnis.
Zur Unterhaltung stehen zudem zwei Stereo-Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 1,5 Watt bereit.
Oben im Displayrahmen hat das Windows 10 Convertible eine HD-Webcam.

Das Herzstück dieses 2in1 Notebooks ist ein Intel Core i7-6500U mit zwei CPU-Kernen aus der Skylake-Reihe. Dieser Prozessor der 6. Core Generation bietet uns eine Taktung von bis zu 3,1 GHz und es gibt außerdem eine Cache von 4 MB.
Mit dem Core-i7 gibt es auch den Grafikchip HD Graphics 520 mit einem 4K-Support für den HDMI-Port. Des Weiteren unterstützt es DirectX 12, OpenGL 4.4 und Wireless Display (in Full-HD).
Ein großer Arbeitsspeicher von 16 GB LPDDR3 RAM ist mit dabei und taktet bei 1866 MHz. Zudem hat das 13 Zoll Convertible eine SSD-Festplatte, die 256 GB an Speicherkapazität vorweist.

Das Yoga 900 ist hier in diesem Überblick eines der leichtesten 2-in-1 Convertibles, denn es bringt ein Gewicht von nur 1,29 Kg auf bis Waage. Auch die Bauhöhe von 14,9 mm ist durchaus flach.
Abgerundet werden die mobilen Werte durch den internen 4 Zellen Akku, der das 13 Zoll Gerät für bis zu 9 Stunden mit Strom versorgen kann.
Ins Internet geht es über das ac-WLAN und kabellose Geräte lassen sich über Bluetooth 4.0 anschließen.

Externe Geräte können an die verschiedenen Schnittstellen angeschlossen werden: Jeweils eine USB Schnittstelle mit dem USB 3.1, USB 3.0 und USB 2.0 Standard. Auch gibt es ein 4-in-1 SD-Kartenlaufwerk und der HDMI-Port.

ASUS Transformer Book Flip TP301UA-DW235T

13 Zoll Convertible HP Spectre Pro x360 mit Core-i7 CPU Skylake

  • CPU: Intel Core i7-6500U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L RAM
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Display: 33,7 cm (13.3’’), HD (1366×768), 2-in-1, Touch

zum Anbieter*

Dieses schwarze Convertible ist mit einem Core-i7 Prozessor ausgestattet und ist zu einem günstigen Preis von aktuell ca. 1000 Euro zu haben.
Das 2-in-1 Notebooks hat hier ein klappbares HD-Display mit einer 13 Zoll Diagonale und ist mit den Fingern bedienbar. Dieses Touchdisplay hat eine vergleichweise niedrige Auflösung von 1366×768 Pixeln. Dieses ist der Nachteil gegenüber den anderen 13 Zoll Convertibles mit einem Core i7 Prozessor von Intel.
Die Lautsprecher sind mit der SonicMaster Technologie versehen, außerdem ist Windows 10 vorinstalliert. Eine VGA-Webcam findet man ebenfalls in diesem Notebook.

Mit bis zu 3,1 GHz wird dieses portable 2-in-1 Gerät angetrieben, die von dem Intel Core i7-6500U bereitgestellt werden. Hiermit gibt es eine Grundtaktfrequenz von 2,5 GHz und 4 MB an SmartCache sind vorhanden.
Aus der Skylake-Generation stammt der Intel HD Graphics 520 Grafikchip. Neben einem geteilten Videospeicher und einer hohen Grafikfrequenz, gibt es für das Convertible eine 4K-Support beim HDMI-Port und DirectX-12.
8 GB DDR3L RAM sind der Arbeitsspeicher, wovon 4 GB RAM onboard verbaut sind. Eine große SSD-Festplatte ist auch an Bord, die uns 512 GB an Speicher bringt.

Die Anschlüsse sind modern und gut gewählt. Es gibt die schnelle USB 3.1 Schnittstelle, zwei USB 3.0 Schnittstellen und eine USB 2.0 Schnittstelle. Auch dabei ist ein HDMI-Videoausgang und der Card-Reader.

Es wiegt 1,7 Kg und ist ca. 2cm hoch. Ein 3 Zellen Akku ist für den Betrieb ohne Steckdose verantwortlich.

 

Dell 7359-4839

13 Zoll Convertible Dell mit Core-i7 CPU Skylake

  • CPU: Intel Core i7-6500U (2,5 GHz / bis 3,1 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L RAM
  • Festplatte: 256 GB SSD
  • Display: 33,7 cm (13.3’’), Full-HD (1366×768), 2-in-1, Touch

zum Anbieter*

 


Das hier präsentiert Dell 7359-4839 ist ein 13 Zoll Convertible unter aktuell 1000 Euro und ist mit einem Intel Core i7-6500U versehen.
Dieser 2-Kerne Prozessor mit Skylake-Architektur versorgt das 2-in-1 Convertible von Dell mit einer Taktfrequenz von 3,1 Ghz in der Spitze. Neben der Hyper-Threading Technik, gibt es auch einen 4 MB Level 3 Cache.
Auch die Grafikeinheit des Notebooks stammt vom Core-i7, womit wir eine Unterstützung  für OpenGL 4.4 und DirectX 12 erhalten.
Beim HDMI-Port gibt es eine maximale Auflösung im 4K-Bereich, die mit dem Grafikchip des Intel Core i7-6500U angeboten werden kann.
Verbaut ist ein 8 GB DDR3L RAM Modus als Hauptspeicher, der bei 1600 MHz taktet und nicht erweiterbar ist.
Die Festplatte ist ein SSD mit 256 GB.

Das Touchdisplay des Convertibles hat durch die IPS-Technologie einen weiten Betrachtungswinkel und eine Auflösung von 1920×1080 Bildpunkten (Full-HD). Die flexiblen Scharniere erlaubt das drehen des 13 Zoll Monitors um 360-Grad.
Auch an Bord sind zwei Lautsprecher, eine HD-Webcam und Windows 10 als installiertes Betriebssystem.

Bei der Akkulaufzeit erwarten uns bei diesem 13 Zoll Convertible bis zu 6 Stunden durch eine 3 Zellen Li-Ionen Batterie. Im Vergleich zu den anderen 2in1 Laptops hier in dieser Übersicht ein etwas unterdurchschnittlicher Wert. Jedoch muss man auch das gesamte Preis/Leistungsverhältnis betrachten, das hier durchaus zufriedenstellend ist.

Zu Bauweise des 2-in-1 Convertibles von Dell: Es wiegt ca. 1,7 Kg und ist rund 2,2 cm hoch. Es befinden sich zwei USB 3.0 Schnittstellen am Seitenrand, außerdem eine USB 2.0 Verbindung, der HDMI-Port und das SD-Kartenlaufwerk.

HP Spectre Pro x360 G2

13 Zoll ConvertibleHP Spectre Pro x360 G2 mit Core-i7 CPU

  • CPU: Intel®CoreTM i7-6600U (2,6 GHz / bis 3,4 GHz)
  • Grafikkarte: Intel® HD Graphics 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 RAM
  • Festplatte: 512 GB M.2 SSD
  • Display: 33,8 cm (13.3’’), QHD (2560×1440), 2-in-1, Touch

zum Anbieter*

Das HP Spectre Pro der Skylake-Generation wird durch einen schnellen Intel Core i7-6600U betrieben. Das 13 Zoll Convertible kann so auf eine Spitzenleistung von bis zu 3,4 GHz getrieben werden, wobei die Basisfrequenz bei 2,6 Ghz liegt.
Die Grafikeinheit ist der HD Graphics 520 dieses Intel Core i7, weiterhin haben wir einen 8 GB DDR3 Arbeitsspeicher und eine schnelle M.2 SSD-Festplatte mit einer Kapazität von 512 GB.

Mit dem klappbaren Touchscreen des Convertibles erwartet uns eine Auflösung von 2560×1440 Bildpunkten, wodurch die Inhalte in einer QHD-Qualität wiedergegeben werdeb können.
Zwei Lautsprecher sind für den Stereo-Sound zuständig und Windows 10 Pro ist das aufgewählte Betriebssyste dieses 2-in-1 Computers.
Zur Videotelefonie liegt eine Full-HD Webcam bereit.
Zur Verfügung gestellt wird auch ein Fingerabdrucksensor.

Unterwegs wird dieses Notebook von HP durch seinen 3 Zellen Akku für bis zu 10 Stunden betrieben. Es wiegt knapp unter 1,5 Kg und ist 1,5 cm flach.
Die Anschlussmöglichekeiten dieses 13 Zoll Convertibles sind drei USB 3.0 Schnittstellen, der HDMI-Port, ein miniDisplay-Port und der 3-in-1 SD-Kartenleser.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT